VIENNA,AUSTRIA,09.MAR.16 - CANOE - Corinna Kuhnle, training. Image shows Corinna Kuhnle (AUT). Photo: GEPA pictures/ Philipp Brem

Wildwasser Kanu: Corinna Kuhnle vor nationaler Qualifikation in Wien

via Sky Sport Austria

Auf Corinna Kuhnle wartet am Samstag und Sonntag in Wien die Nationale Qualifikation der heimischen Wildwasser-Kanu-Slalom-Asse. „Ein wichtiger Wettkampf, bei dem ich die Basis für eine erfolgreiche Saison legen möchte“, sagt die Niederösterreicherin.

In der Verbund-Wasserarena geht es darum, sich gegen die nationale Konkurrenz zu behaupten und sich eine möglichst gute Ausgangsposition im Kampf um ein Olympia-Ticket zu verschaffen.

„Auf mich selbst konzentrieren und mein Ding durchziehen“

„Wettkämpfe auf meiner Heimstrecke in Wien sind immer etwas Besonderes. Dass es dabei auch noch gegen meine Teamkolleginnen geht, macht die Sache noch spezieller. Im Endeffekt muss ich mich aber ohnehin nur auf mich selbst konzentrieren und mein Ding durchziehen“, meint die amtierende Gesamt-Weltcup-Siegerin.

Für Samstag (ab 10:00 Uhr) und Sonntag (ab 09:30 Uhr) sind jeweils zwei Rennen angesetzt.

Die für Rio entscheidenden Wettkämpfe sind dann die EM im Mai in Liptovski-Mikulas/Slowakei und der Weltcup im Juni in Ivrea/Italien. Das österreichische Olympia-Ticket wird erst danach an die beste heimische Athletin aus dem hochkarätigen Quintett Corinna Kuhnle, Violetta Oblinger-Peters, Lisa Leitner, Nina Weratschnig und Viktoria Wolffhardt vergeben.

Artikelbild: GEPA