VIENNA,AUSTRIA,29.FEB.16 - SOCCER - OEFB, Oesterreichischer Fussball-Bund, training Projekt 12. Image shows Maximilian Woeber (Rapid). Photo: GEPA pictures/ Philipp Brem

Wöber verlängert bei Rapid bis 2019

via Sky Sport Austria

Der mehrfache Nachwuchs-Nationalteamspieler Maximilian Wöber verlängert seinen Profi-Vertrag beim SK Rapid vorzeitig bis Sommer 2019! Der 18jährige rückte im vergangenen Herbst in die erste Mannschaft auf und feierte bereits sein Pflichtspieldebüt im Rückspiel des UEFA Europa League-Sechszehntelfinales gegen den FC Valencia. Dort kam er auf ungewohnter Position, nämlich als linker Abwehrspieler zum Einsatz, üblicherweise besetzt der großgewachsene Eigenbauspieler die Innenverteidigung. Dort brachte er es in der laufenden Spielzeit auch auf 17 Einsätze (ein Tor) in der Regionalliga Ost für den SK Rapid II.

Wöber unterschrieb erst im September seinen ersten “echten” Profivertrag und Andreas Müller, Geschäftsführer Sport, meint zur vorzeitigen Verlängerung: “Maximilian Wöber ist einer der talentiertesten Defensivspieler Österreichs und für sein Alter schon enorm weit. Wir freuen uns alle, dass er sich mit seiner Unterschrift bis 2019 weiter zu uns bekennt und wir so ein weiteres Eigengewächs möglichst langfristig an den Klub binden konnten.”

Wöber selbst sagt nach seiner Vertragsverlängerung: “Mein großes Ziel ist es, bei den Profis richtig Fuß zu fassen und in den kommenden Monaten zu möglichst viel Einsatzminuten zu kommen. Ich fühle mich beim SK Rapid sehr wohl, freue mich über das entgegengebrachte Vertrauen und möchte dies mit guten Leistungen in jedem Training und Match zurückzahlen. Besonders fiebere ich der Rückkehr nach Hütteldorf entgegen und hoffe, dass wir in unserem neuen Zuhause gemeinsam viele Erfolge feiern können”, so der seit kurzem 18jährige Abwehrspieler.

 

starter-sport-beitrag

Artikelbild: GEPA