SCHOENAU AM KOENIGSSEE,GERMANY,04.JAN.15 - LUGE - FIL World Cup, artificial track, singles, men. Image shows Wolfgang Kindl (AUT). Photo: GEPA pictures/ Mathias Mandl

Wolfgang Kindl holte in Sigulda im Einsitzer WM-Bronze

via APA

Sigulda (APA) – Der Tiroler Wolfgang Kindl hat in Sigulda für die erste Rodel-WM-Einzelmedaille der österreichischen Einsitzer-Herren seit 2009 gesorgt. Der 26-Jährige sicherte sich am Sonntag hinter dem Russen Semen Pawlitschenko und Titelverteidiger Felix Loch aus Deutschland (+ 0,071 Sek.) Bronze. Kindl verbesserte sich im zweiten Lauf von Platz sechs aus noch auf den dritten Rang (+ 0,184 Sek.).

Das bisher letzte Einsitzer-Edelmetall für Österreich hatte vor sechs Jahren Daniel Pfister geschafft. In Sigulda hatten Peter Penz/Georg Fischler am Samstag im Doppelsitzerbewerb bereits Silber geholt. Im Anschluss hatte die ÖRV-Mannschaft in der Teamstaffel noch eine weitere Medaillenchance.

Steckbrief von Wolfgang Kindl:

Wolfgang KINDL (26/Einsitzer)
Geboren: 18. April 1988 in Innsbruck
Wohnort: Natters/Tirol
Größe/Gewicht: 1,66 m/78 kg
Familienstand: ledig
Verein: SV Igls
Hobbys: Skifahren, Fußball, Volleyball, Radfahren

Größte Erfolge:
WM: Bronze 2015 in Sigulda, 8. 2013 in Whistler, 12. Lake Placid 2009
Olympia: 9. 2010 in Vancouver und 2014 in Sotschi
EM: Silber Einzel und Team-Staffel Sigulda 2010
Weltcup: 1 Sieg (Lillehammer am 1. Februar 2015)
Junioren-WM: Gold 2008, Bronze 2007