Zellhofer als Gegner in Altach: „Es ist meine zweite Heimat“

via Sky Sport Austria

Nach zehn Jahren ist Georg Zellhofer zurück auf der Trainerbank. Der eigentliche SKN Geschäftsführer übernimmt als Interimstrainer den Trainerposten bei den Niederösterreichern. In der 24. Runde der tipico Bundesliga trifft Zellhofer auf seinen Ex-Verein, den SCR Altach. Auf seine zweite Heimat, wie er im Sky Interview selbst sagt.

Wie lange Zellhofer als Trainer im Einsatz bleibt, ist noch offen. Im Sky Interview wird deutlich, dass der Fokus von Georg Zellhofer nicht auf der Trainersuche liegt, sondern ganz auf der Mannschaft.

Änderungen gab es beim SKN nicht nur auf der Trainerbank, sondern auch bei der Aufstellung. Die erinnert nämlich ganz an den Saisonstart der Wölfe. „Wir müssen die Qualität nach vorne mitnehmen. Nur defensiv funktioniert nicht“, erklärt Zellhofer.

sa-21-11-tipico-buli-mit-rbs-stu