Video enthält Produktplatzierungen

Znojmo bezwingt Black Wings in der Overtime

via Sky Sport Austria

Der HC Orli Znojmo feierte gegen die LIWEST Black Wings Linz einen 3:2 Overtimeerfolg. Nach 40 ausgeglichen Minuten übernahmen die Tschechen das Kommando. Michael Ouzas rettete die Black Wings in die neue drei gegen drei Overtime, in der Radek Cip nach nur 51 Sekunden die Entscheidung brachte.

Beide Teams starteten mit hohem Tempo in die Begegnung. Nach nur etwas mehr als zwei Minuten eröffnete der Znojo-Defender Jan Pohl das Scoring der neuen Saison. Ein Schuss von der blauen Linie überwand den Linzer Goaly Michael Ouzas, dem die Sicht verstellt war. Drei Minuten später hätte Pohl noch einen drauflegen können, verfehlte aber aber den Pass von Colton Yellow Horn. Nach 12 Minuten gelang den Linzern in Person von Joel Broda durch einen Rebound der Ausgleich. Rick Schofield und Brian Lebler blieben weitere Treffer in Überzahlsituation verwehrt.

Lediglich 33 Sekunden war das zweite Drittel alt, als Dan DaSilva in einer sehenswerten Soloaktion den Goaly umkreiste und auf 2:1 für die Black Wings stellte. Doch die Antwort von den Hausherren ließ nicht lange auf sich warten. Nur zwei Minuten später kam Patrik Nowak etwas glücklich zum Puck und drückte die Scheibe unter Ouzas in Tor. Znojmo schwächte sich in den folgenden Minuten selbst. Doch trotz Chancen im fünf gegen drei, konnten die Linzer die Führung nicht zurückerobern.

Auch im vermeintlich letzten Abschnitt blieb es eng, emotional und physisch. Mit Fortdauer der Partie übernahm Znojmo zusehends das Kommando am Eis. Mike Ouzas rettete mehrmals ganz alleine gegen zahllose Schüsse und hielt seine Mannschaft im Match. Sogar einen Penalty entschärfte der Linzer Schlussmann. 37 Sekunden vor dem Ende stand plötzlich Brian Lebler ganz alleine vor dem Tor, aber er schob die Scheibe knapp vorbei. Es ging in die Verlängerung. Lange dauerte die Overtime dann nicht, denn nach nur 51 Sekunden führte Radek Cip die erste Entscheidung im neuen 3 gegen 3 Overtimeformat herbei.

Erste Bank Eishockey Liga, 1. Runde:
Fr, 08.09.2017 Orli Znojmo – Black Wings Linz 3:2 OT (1:1, 1:1, 0:0, 1:0) 
Referees: BABIC, BALUSKA, Nagy, Soos
Tore Znojmo: Pohl (3.), Novak (23.), Cip (61.)
Tore Linz: Broda (12.), DaSilva (21.)

Beitragsbild: GEPA