Znojmo unterliegt im Pick Round-Auftakt Fehervar

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Die Ungarn setzten sich in ihrem 700. Spiel in der Erste Bank Eishockey Liga beim HC Orli Znojmo mit 3:2 nach Verlängerung durch.

Die tschechische Führung durch Ales Sova (17.) drehte Fehérvár mit einem Doppelschlag zu Beginn des Schlussabschnitts: Bence Stipsicz (42.) mit einem Blueliner und Csanad Erdely (45.) im Powerplay waren erfolgreich. Robert Flick (50.) brachte das Heimteam in die Overtime, wo Tim Campbell (64.) nach 188 Sekunden für den Extrapunkt der Gäste verantwortlich war.

01-02-skybsl

Fr, 31.01.2020, 18.30 Uhr: HC Orli Znojmo – Hydro Fehérvár AV19 2:3 OT (1:0, 0:0, 1:2, 0:1)
Referees: PIRAGIC, SIEGEL, Hribar, Tschrepitsch. | Zuschauer: 2.494
Goal ZNO: Sova (17.), Flick (50.)
Goals AVS: Stipsicz (42.), Erdely (45./PP1), Campbell (64.)

(EBEL)

Artikelbild: GEPA Pictures