Argentinian forward Diego Maradona (L) jubilates after scoring a goal, during the World Cup semi final soccer match between Argentina and Belgium on June 25, 1986 in Mexico City. Argentina advanced to the final with a 2-0 victory. (Photo by STAFF / AFP) (Photo by STAFF/AFP via Getty Images)

Zu Ehren von Diego Maradona: HISTORY und National Geographic zeigen Sonderprogramm

via Sky Sport Austria

Für Millionen war er ein Idol, seine Bedeutung für den internationalen Fußball ist immens: Diego Armando Maradona. Aus Anlass des Todes der Fußballlegende zeigen HISTORY und National Geographic verschiedene Dokumentationen.

Der TV-Sender HISTORY ändert kurzfristig sein Programm und zeigt am 26. November um 20:15 Uhr sowie am 27. November um 9:35 Uhr die einstündige Dokumentation “Maradona – Aufstieg und Fall” aus der Reihe “Magische WM-Momente – Tore, Träume & Triumphe”.

“Ciao Diego!” Die Sportwelt nimmt Abschied von Maradona

Zusätzlich ist die Dokumentation sowie ebenso die halbstündige Produktion “Pelé vs. Diego Maradona” aus der Reihe “Superstars des Fußballs – Rivalen auf dem Rasen” aktuell über den On-Demand-Channel HISTORY Play (bei Amazon und Apple) sowie außerdem bei Sky Go verfügbar.

Des Weiteren zeigt National Geographic am 27. November um 20:10 Uhr die Dokumentation “Maradona – Schattenseiten einer Ikone”.

sa-21-11-tipico-buli-mit-rbs-stu

Über “Maradona – Aufstieg und Fall”

Für einige war er das größte Fußball-Talent, das die Welt je gesehen hat, für andere der Inbegriff von allem, was am Fußball stinkt – an Diego Maradona scheiden sich die Geister. 1986 war er das Fußball-Wunderkind bei Argentiniens großem Triumph bei der WM. Doch 1994 fiel ein Drogentest positiv aus, und Maradona fiel in Ungnade. Er reagierte mit Ausschweifungen und starb schon damals fast an einem Herzinfarkt, der auf eine Überdosis Kokain zurückgeführt wurde. “Magische WM-Momente – Tore, Träume & Triumphe: Maradona – Aufstieg und Fall” am 26.11. um 20:15 Uhr sowie am 27.11. um 9:35 Uhr auf HISTORY.

Argentinier nehmen Abschied von Maradona

Über “Pelé vs. Diego Maradona”

Immer wieder gibt es hitzige Diskussionen darüber, wer der größte Fußballer aller Zeiten sei. Wer war der Bessere, Pelé oder Maradona? Der Brasilianer gewann dreimal die Weltmeisterschaft und erzielte mehr als tausend Tore. Der Argentinier verhalf seinem Land zum Sieg der Weltmeisterschaft und wurde in Neapel zur Legende. Doch wer war der Bessere? Ein Expertenteam, darunter Gary Lineker, Lothar Matthäus, Ryan Giggs und Gianfranco Zola, entscheidet. “Superstars des Fußballs – Rivalen auf dem Rasen: Pelé vs. Diego Maradona” über HISTORY Play sowie Sky Go On Demand abrufbar.

Buenos Aires: Fans huldigen “Hand Gottes”

Über “Maradona – Schattenseiten einer Ikone”

Er ist eine Fußball-Legende: Diego Maradona. Unvergessen ist sein mit der “Hand Gottes” erzieltes Tor im Viertelfinale gegen England. Doch der geniale Fußballspieler hat ein weiteres “Talent”: Er gerät häufig auf Abwege und erscheint wegen Drogenkonsum und Doping-Vorwürfen ab 1991 immer wieder in den Schlagzeilen. Er ist das typische Beispiel einer bewunderten Koryphäe, die sich nicht an die gesellschaftlichen Regeln halten kann. Auch Disziplin ist keine von Maradonas Stärken. Die Doku wirft einen spannenden Blick auf die Erfolge, vor allem aber auch auf die Schattenseiten im Leben der Fußball-Ikone. “Maradona – Schattenseiten einer Ikone” am 27.11. um 20:10 Uhr auf National Geographic.

“Diego stirbt niemals”: Internationale Pressestimmen zum Tode Maradonas

Artikelbild: Getty