CESENA, ITALY - NOVEMBER 01:  Cristiano Ronaldo of Juventus celebrates after scoring goal 1-2 during the Serie A match between Spezia Calcio and Juventus at Dino Manuzzi Stadium on November 1, 2020 in Cesena, Italy.  (Photo by Giuseppe Bellini/Getty Images)

Zu teuer? Juventus will angeblich Ronaldo verkaufen

via Sky Sport Austria

Cristiano Ronaldo wechselte 2018 für 117 Millionen Euro von Real Madrid zu Juventus Turin. In 94 Pflichtspielen traf der Portugiese seitdem 71 Mal (19 Assists). Aus sportlicher Sicht erfüllt der fünffache Ballon-d’Or-Gewinner wohl alle Erwartungen. Der Vertrag des 35-Jährigen läuft bei der Alten Dame noch bis 2022.

Nach spanischen Medienberichten könnte es aber zu einer frühzeitigen Trennung kommen: Wie die Tageszeitung Sport berichtet, sollen die Verantwortlichen des italienischen Rekordmeister bereit sein, den Mega-Star im Sommer 2021 zu verkaufen. Grund für diese Überlegungen soll unter anderem die angespannte finanzielle Situation des Klubs aufgrund der Corona-Pandemie sein.

Außerdem wolle der Verein einen ablösefreien Verlust des Stürmers im Jahr 2022 verhindern. Zusätzlich würde der Klub das immense Gehalt in Höhe von über 30 Millionen Euro pro Saison einsparen.

di-10-11-sky-ice-vsv-dornbirn

Bild: Getty