BOCHUM, GERMANY - DECEMBER 11: (BILD ZEITUNG OUT) Robert Zulj of VfL Bochum and Simon Zoller of VfL Bochum celebrates after scoring his team's second goal with teammates during the Second Bundesliga match between VfL Bochum 1848 and SC Paderborn 07 at Vonovia Ruhrstadion on December 11, 2020 in Bochum, Germany. (Photo by Mario Hommes/DeFodi Images via Getty Images)

Zulj mit Bochum nach 3:0-Sieg vorerst Zweiter

via Sky Sport Austria

Der VfL Bochum hat zumindest bis am Wochenende den Sprung auf Rang zwei in der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga geschafft.

Robert Zulj und Co. feierten am Freitagabend zum Auftakt der 13. Runde gegen den 1. FC Heidenheim einen 3:0-Erfolg und zogen in der Tabelle mit 23 Punkten am Hamburger SV (23) und Greuther Fürth (21) vorbei. Auf Leader Holstein Kiel fehlen den Bochumern zwei Zähler. Mittelfeldspieler Zulj wurde bei den Siegern erst in der 90. Minute ausgetauscht.

Danny Blum (17.), Simon Zoller (30.) und der kurz zuvor für Zulj eingewechselte Thomas Eisfeld (92/Freistoß) sorgten dafür, dass sich Sieg und Niederlage in den jüngsten fünf Runden bei Bochum stets abwechselten. Beim Siebenten Heidenheim saß Konstantin Kerschbaumer auf der Bank.

so-22-11-deutsche-buli-koeln-union

(APA)

Beitragsbild: GEPA