BOCHUM, GERMANY - SEPTEMBER 21: (BILD ZEITUNG OUT) Robert Zulj of VfL Bochum and Rico Benatelli of FC St. Pauli battle for the ball during the Second Bundesliga match between VfL Bochum 1848 and FC St. Pauli at Vonovia Ruhrstadion on September 21, 2020 in Bochum, Germany. Fans are set to return to Bundesliga stadiums in Germany despite to the ongoing Coronavirus Pandemic. Up to 20% of stadium's capacity are allowed to be filled. Final decisions are left to local health authorities and are subject to club's hygiene concepts and the infection numbers in the corresponding region. (Photo by Mario Hommes/DeFodi Images via Getty Images)

Zulj trifft bei Bochumer Remis gegen St. Pauli

via Sky Sport Austria

Auch mit einem gefühlvoll ausgeführten Freistoß über Freund und Feind hinweg ins lange Eck (26.) hat Robert Zulj am Montag einen Punkteverlust des VfL Bochum gegen St. Pauli nicht verhindern können.

Nach dem 2:0 durch Simon Zoller (76.) schien der VfL bereits am Weg zum perfekten Start in die neue Saison der zweiten deutschen Fußballliga, ehe Daniel-Kofi Kyereh (84., 86.) mit einem Doppelpack den Hamburgern noch einen Auswärtspunkt sicherte.

Der Oberösterreicher Zulj bejubelte nach dem Cup bereits seinen zweiten Pflichtspieltreffer der noch jungen Spielzeit.

Ruf Mich An – der ABSTAUBER Podcast | Folge #71 mit Georg Teigl

(APA)

Bild: Getty