Zurück zu den Wurzeln: Gorgon wechselt zu polnischem Traditionsklub

via Sky Sport Austria

Alexander Gorgon wechselt von HNK Rijeka zum Polnischen Traditionsklub Pogon Stettin.

Der 31-jährige Wiener unterzeichnet einen Vertrag über drei Jahre. Zum Abschluss seiner erfolgreichen Zeit in Kroatien (1 Meisterschaft, 3 Cupsiege in 4 Jahren!) konnte Gorgon vergangenen Samstag noch den Cup-Titel mit Rijeka feiern.

Alexander Gorgon bei der Vertragsunterzeichnung

Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Alexander Gorgon: “Nach vier Titeln in vier Jahren mit Rijeka bin ich sehr glücklich in das Land zu wechseln, wo meine Eltern geboren wurden. Die gesamte Familie freut sich schon darauf und ich werde alles daran setzen, alle stolz zu machen.”

Mag. Frank Schreier: “Alexander wollte eine neue spannende Aufgabe im Heimatland seiner Vorfahren finden. Pogon Stettin ist ein sehr gut geführter und ambitionierter Klub. Polen hat zudem eine starke und international viel beachtete Liga.”

fr-sa-skycl

Quelle: Presseaussendung More than Sport