Zuseher springt als Assistent ein und rettet Westderby: Innsbruck – Salzburg 2:2

via Sky Sport Austria

(APA) Das Westderby war im Finish mehr als zehn Minuten unterbrochen, weil Schiedsrichter Alain Kijas nach einer Wadenverletzung ersetzt werden musste. Assistent Sebastian Gruber übernahm, für ihn musste ein als Referee ausgebildeter Zuschauer einspringen. Nach Kopftoren von Lukas Katnik (71.) und Andreas Bammer (95.) sahen die Salzburger sogar bereits wie ein möglicher Sensationssieger aus. Wacker-Kapitän Alexander Hauser schlug aus kurzer Distanz aber noch einmal zurück (98.).

 

Baumgartner: “In der Mannschaft steckt Qualität”

 

Die Salzburger waren ambitioniert gestartet, verzeichneten durch Ernst Öbster (3.) und Felipe Dorta (66.) auch Stangenschüsse. Wacker schien die Begegnung danach aber in den Griff zu bekommen. Der erste Treffer gelang Topstürmer Thomas Pichlmann, der seine vierte Großchance per Kopf nutzte (55.). Es war das 20. Saisontor für den Führenden der Schützenliste.

 

 

Schiedsrichter Kijas im Interview

 

starter-sport-beitrag

 

  • Zusammenfassung

  • Live Kommentar

  • Zeitleiste

  • Heatmap

  • Kreidetafel

  • Spielplan

  • Tabelle