NEW YORK, NEW YORK - SEPTEMBER 08: Pablo Carreno Busta of Spain reacts to winning match point during his Men’s Singles quarter finals-match against Denis Shapovalov of Canada on Day Nine of the 2020 US Open at the USTA Billie Jean King National Tennis Center on September 8, 2020 in the Queens borough of New York City. (Photo by Matthew Stockman/Getty Images )

Zverev im Halbfinale gegen Spanier Carreno Busta

via Sky Sport Austria

Alexander Zverev trifft im Halbfinale der US Open auf Pablo Carreno Busta. Der Spanier, Nummer 20 der Setzliste, schlug im Viertelfinale den Kanadier Denis Shapovalov in einem hart umkämpften Match mit 3:6, 7:6 (7:5), 7:6 (7:4), 0:6, 6:3. 

Zverev hatte zuvor 1:6, 7:6 (7:5), 7:6 (7:1), 6:3 gegen den Kroaten Borna Coric gewonnen und erstmals in seiner Karriere das Halbfinale der US Open erreicht. Den ersten Satz gegen Coric verschlief Zverev, an Nummer fünf gesetzt, völlig, nach 1:40 Stunden kam er zum Satzausgleich.

Im dritten Satz ging es ebenfalls in den Tiebreak, den Zverev mit 7:1 locker gewann. Im dritten Durchgang schaffte Zverev das entscheidende Break zum 5:3 und verwandelte nach 3:24 Stunden seinen dritten Matchball.

Carreno Busta stand gegen Shapovalov sogar 4:08 Stunden auf dem Platz. Im Achtelfinale hatte er dagegen schnell Feierabend gehabt. Er profitierte im ersten Satz von der Disqualifikation des Weltranglistenersten Novak Djokovic.

Naomi Osaka im Halbfinale der US Open

14-09-20-09-atp-masters-rom

(SID)

Artikelbild: Getty