Zverev im Halbfinale von Cincinnati

via Sky Sport Austria

Olympiasieger Alexander Zverev hat beim ATP-Masters in Cincinnati mühelos das Halbfinale erreicht. Der an Nummer drei gesetzte Hamburger gewann gegen den fünf Positionen tiefer notierten Norweger Casper Ruud 6:1, 6:3. In der Vorschlussrunde am Samstagabend trifft der 24-Jährige, der gegen Ruud auch in seinem dritten Match nach dem Gewinn der Goldmedaille bei den Sommerspielen in Tokio ohne Satzverlust blieb, auf den griechischen Weltranglistendritten Stefanos Tsitsipas.

Highlights Alexander Zverev – Casper Ruud

Nach dem Olympiasieg und dem Erfolg beim ATP-Saisonfinale 2018 bleibt Zverevs großes Ziel der Triumph bei einem Grand-Slam-Turnier. Bei den US Open (30. August bis 12. September) gilt der Weltranglistenfünfte als einer der Favoriten. Im Vorjahr war Zverev in New York im Finale an Dominic Thiem gescheitert.

sky-q-fussball-25-euro

Thiem wird jedoch beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres ebenso wenig dabei sein wie der verletzte Altmeister Roger Federer aus der Schweiz. Erst am Freitag hatte auch der spanische Grand-Slam-Rekordsieger Rafael Nadal wegen anhaltender Fußprobleme seine Teilnahme in New York abgesagt und seine Saison vorzeitig beendet.

(SID)/Bild: Screenshot Video