SALZBURG,AUSTRIA,25.NOV.16 - ICE HOCKEY - EBEL, Erste Bank Eishockey Liga, EC Red Bull Salzburg vs KAC Klagenfurt. Image shows Thomas Raffl (EC RBS) and Steven Strong (KAC). Photo: GEPA pictures/ Mathias Mandl

Zwölf aktuelle Clubs und Zagreb nannten für EBEL-Saison 2017/18

via Sky Sport Austria

Wien (APA) – Alle zwölf aktuellen Teilnehmer und dazu Medvescak Zagreb haben für die nächste Saison der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) genannt. Das gab die Liga am Montag bekannt. Mit welchen und wie vielen Clubs die Saison 2017/18 gespielt wird, soll sich nach einer Wirtschaftlichkeits-Prüfung bis Ende Februar entscheiden. Vor allem Schlusslicht Olimpija Ljubljana gilt als Wackelkandidat.

Zagreb war im Jahr 2013 aus der EBEL ausgestiegen und spielt seither in der grenzüberschreitenden russischen Liga KHL.