Zum Inhalt Zum Menü
NYON, SWITZERLAND - JULY 18:  The UEFA Europa League trophy is prepared for the UEFA 2014/15 Europa League third qualifying rounds draw at the UEFA headquarters, The House of European Football, on July 18, 2014 in Nyon, Switzerland.  (Photo by Harold Cunningham/Getty Images for UEFA)

Alle Paarungen des Europa-League-Sechzehntelfinales

via Sky Sport Austria

Lösbare Aufgabe für Schalke, Herausforderung für die Fohlen: Fußball-Bundesligist Schalke 04 trifft in der Zwischenrunde der Europa League auf PAOK Saloniki aus Griechenland, Borussia Mönchengladbach bekommt es mit dem italienischen Vertreter AC Florenz zu tun. Das ergab die Auslosung am Montag in Nyon.

Als Gruppensieger hat Schalke im Rückspiel Heimrecht, Champions-League-Absteiger Mönchengladbach war nicht gesetzt und spielt bereits im Hinspiel vor heimischen Rängen.

Die Hinspiele finden am 16. Februar, die Rückspiele am 23. Februar statt. Das Finale steigt am 24. Mai im schwedischen Solna.

SID mh rd

Alle Spiele im Überblick

Athletic Bilbao – APOEL Nikosia

Legia Warschau – Ajax Amsterdam

RSC Anderlecht – Zenit St. Petersburg

Astra Giurgiu – KRC Genk

Manchester United – AS Saint-Etienne

Villarreal CF – AS Roma

PFC Ludogorets Razgrad – FC Kopenhagen

Celta Vigo – Shakhtar Donetsk

Olympiakos Piräus – Osmanlispor FK

KAA Gent – Tottenham Hotspur

FK Rostow – Sparta Prag

FK Krasnodar – Fenerbahce Istanbul

Borussia Mönchengladbach – ACF Fiorentina

AZ Alkmaar – Olympique Lyon

Hapoel Beer-Sheva – Besiktas Istanbul

PAOK Saloniki – FC Schalke 04

 

Artikelbild: Getty

Kommentare anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.