Paris Saint-Germain v Manchester City: Group A - UEFA Champions League Lionel Messi, Kylian Mbappe and Neymar during the UEFA Champions League, Group A football match between Paris Saint-Germain and Manchester City on September 28, 2021 at Parc des Princes stadium in Paris, France. Paris France taamallah-notitle210928_npIpU PUBLICATIONxNOTxINxFRA Copyright: xMehdixTaamallahx

30 Kandidaten: Shortlist des Ballon d’Or geleakt

via Sky Sport Austria

Am heutigen Freitag wird die französische Sportzeitung France Football die 30 Kandidaten für den Ballon d’Or 2021 bekanntgegeben. Die Liste wurde zuvor bereits geleakt.

Seit 2016 vergeben die FIFA und France Football den Titel für den besten Spieler der Welt separat. Am Freitag wird die französische Sportzeitung ihre Shortlist bekanntgegeben, doch die Liste wurde bereits zuvor in einem Tweet von @FootballForAll geleakt.

Insgesamt kämpfen 30 Spieler um die Auszeichnung, die Gewinner des Goldenen Balls werden von Fachjournalisten aus aller Welt bestimmt. Mit dabei sind offenbar auch Robert Lewandowski (FC Bayern München) und Erling Haaland (BVB) aus der deutschen Bundesliga.

Die Zeremonie – moderiert unter anderem vom ivorischen Ex-Star Didier Drogba – findet am 29. November um 20:30 Uhr in Paris im Theatre du Chatelet statt. Ausgezeichnet werden der beste Spieler, die beste Spielerin, der beste Torwart und der beste Nachwuchsspieler.

Weltmeister Adil Rami: Messi ist heute einfacher zu verteidigen als früher

Die Nominierten nach Ligen:

Premier League: Mohamed Salah (FC Liverpool), Cristiano Ronaldo, Bruno Fernandes (beide Manchester United), Harry Kane (Tottenham Hotspur), Kevin De Bruyne, Ruben Dias, Riyad Mahrez, Raheem Sterling, Phil Foden (alle Manchester City), Mason Mount, Cesar Azpilicueta, Romelu Lukaku, Jorginho, N’Golo Kante (alle Chelsea FC)

La Liga: Karim Benzema, Luka Modric (beide Real Madrid), Pedri (FC Barcelona), Luis Suarez (Alteltico Madrid), Gerard Moreno (FC Villarreal)

Bundesliga: Robert Lewandowski (Bayern München), Erling Haaland (Borussia Dortmund)

Nach Rekord-Debüt: Barca will Wunderkind langfristig binden

Serie A: Giorgio Chiellini, Leonardo Bonucci (beide Juventus Turin), Simon Kjaer (AC Mailand), Lautaro Martinez, Nicolo Barella (beide Inter Mailand)

Ligue 1: Gianluigi Donnarumma, Kylian Mbappe, Lionel Messi, Neymar (alle Paris Saint-Germain)

sky-q-fussball-25-euro

(sport.sky.de/Red.)

Beitragsbild: Imago.