7800 Fans beim „Derby of Love“: Sportklub gewinnt

via Sky Sport Austria

7812 Zuschauer waren am Montag beim „Derby of Love“ – der Wiener Sportklub konnte den ersten Sieg über den First Vienna FC seit Mai 2008 feiern. Mansbart erzielte in der 80. Minute das Goldtor per Elfmeter. Die Vienna war auf dem Sportclub-Platz in der ersten Halbzeit aktiver. Die Hausherren verteidigten sich tapfer, zwei Mal rettete Sportklub-Tormann Martin Kraus.

Highlights und Derby-Stimmung


In der zweiten Halbzeit konnte die Vienna nicht mehr an die gute erste Hälfte anknüpfen, und Sportklub-Stürmer Johannes Mansbart kam immer weider gefährlich vor das Tor der Gäste. Nach einem Foul von Krisch ging der Stürmer zu Boden, der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt. Mansbart, der erst im Winter von der Vienna gekommen war, verwandelte den Elfmeter sicher.

Die Mannschaft feiert mit den Fans

„Das war doppelt schön“, sagte Sportklub-Tormann Kraus. „Wir haben die Vienna geschlagen und zugleich einen Schritt raus aus dem Abstiegskampf gemacht – und das vor so einer Kulisse.“

Beide Vereine befinden sich im Moment in großen finanziellen Schwierigkeiten. Der Sportclub-Platz ist dringend sanierungsbedürftig. Noch schlimmer steht es um die Vienna. Auf der legendären Hohen Warte wurde die Haupttribüne wegen Baumängel gesperrt, der Verein steht vor dem Aus, ein Insolvenzantrag wurde gestellt – der Abstieg droht.

„Die Lage hat sich in den letzten Tagen dramatisch verschlechtert“, sagte Vienna-Geschäftsführer Gerhard Krisch. „Die Tribünensperre hat wirtschaftliche Folgen. Und einige Funktionäre haben überraschende Forderungen gestellt, eine davon noch in Schilling. In den kommenden Tagen müssen wir einen adaptierten Sanierungsplan vorlegen. Das wird anspruchsvoll.“

Mo., 01.05.2017 – 16:30 | 26. Runde Regionalliga 

Wiener Sportklub : First Vienna FC 1894 | 1:0 (0:0)

Aufstellung Wiener Sportklub:
Kraus; Seper, Dimov, König, Peinsipp; Schützenhöfer, Feldmann, Weingrill (53. Randak); Kracher (70. Obermüller), Mansbart, Berkovic (86. Soura)
Weiters im Kader: Barac

Aufstellung First Vienna FC 1894:
Kostner; Stehlik, Krisch, Katzer, Lenko (64. Rajic); Sütcü, Csandl (75. Sahintürk); Alanko (37. Maurer), Güclü, Kostic; Kurtisi

Tor:
1:0 Johannes Mansbart (80. – Elfer)

Gelbe Karten WSK:
16.: Philip Dimov (Unsportl.)
58.: Marcel Kracher (Foul)

Gelbe Karten First Vienna FC 1894:
72.: Jürgen Csandl (Foul)
88.: Martin Stehlik (Unsportl.)