MARIA ENZERSDORF,AUSTRIA,23.JUN.20 - SOCCER - tipico Bundesliga, qualification group, FC Admira Wacker Moedling vs FK Austria Wien. Image shows James Jeggo (A.Wien) and Markus Lackner (Admira). Photo: GEPA pictures/ Christian Ort

Abgang fix: Austria-Profi Jeggo wechselt nach Griechenland

via Sky Sport Austria

Fixer Abgang bei Austria Wien: Mittelfeldspieler James Jeggo verlässt Österreich in Richtung Griechenland und wird künftig für Aris Thessaloniki spielen.

Während die Austria das erste Saison-Testspiel gegen Borussia Dortmund bestritt, wurde der Transfer des australischen Nationalspielers fixiert. Der Wechsel hatte sich bereits abgezeichnet, nachdem die Wiener ohne Jeggo ins Manschaftstraining gestartet waren.

Nach viereinhalb Jahren in der tipico Bundesliga mit insgesamt 107 Einsätzen für die Austria und Sturm Graz betritt Jeggo damit Neuland. Beim Liga-Fünften der abgelaufenen Saison trifft er auf zwei österreichische Legionäre: U21-Goalie Fabian Ehmann und Ex-Sturm Verteidiger Emnauel Sakic spielen ebenfalls für Aris. Zudem wechselte der ehemalige Rapid-Kapitän Stefan Schwab erst kürzlich zum Stadtrivalen PAOK.

2:11 gegen BVB: Austria erleidet hohe Testspiel-Pleite

Die neue Saison der griechischen Super League startet am 12. September. Zudem steigt Aris in der zweiten Runde der Europa-League-Qualifikation ein.

Turgeman doch vor Rückkehr

Eine Wende bahnt sich hingegen in der Offensive an: Der Israeli Alon Turgeman, der zuletzt an Wisla Krakau verliehen war, kehrt (vorerst) zum Team von Peter Stöger zurück. Der Stürmer hatte zuletzt in seiner Heimat eine Blessur ausgeheilt, er soll am Dienstag nach Wien kommen.

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

skyx-traumpass

Beitragsbild: GEPA.