Leipzigs Marcel Sabitzer und Kevin Kampl zufrieden nach dem Spiel / RB Leipzig - VfL Wolfsburg 2:2 / 16. Mai 2021: Leipzig, Red Bull Arena / Fussball 1. Bundesliga, 33. Spieltag. RB Leipzig - VfL Wolfsburg 2:2 *** Leipzigs Marcel Sabitzer and Kevin Kampl happy after the match RB Leipzig VfL Wolfsburg 2 2 16 May 2021 Leipzig, Red Bull Arena Football 1 Bundesliga, 33 Matchday RB Leipzig VfL Wolfsburg 2 2

Sabitzer vor schneller Rückkehr nach Leipzig: “Danach sind wir wieder Kumpels”

via Sky Sport Austria

So schnell kann es gehen: Nach seinem Wechsel zu Bayern München geht es für Marcel Sabitzer gleich wieder zurück nach Leipzig. Im Topspiel ruhen alte Freundschaften jedoch.

Marcel Sabitzer muss ackern. Die Trainingsshirts schwitzt der Neuzugang von Bayern München gerade reihenweise durch, wenn er sich auf die Blitz-Rückkehr nach Leipzig vorbereitet. Obwohl ihn lange Adduktorenprobleme plagten, gibt der Österreicher alles dafür, um ausgerechnet im Topspiel bei Ex-Klub RB Leipzig sein Debüt für den Rekordmeister zu feiern.

sky-q-fussball-25-euro

“In den 90 Minuten will jeder die Punkte für sein Team holen und danach sind wir wieder Kumpels”

Ob es am Samstag (18.30 Uhr/Sky) für den Kader reicht, ist noch zu klären – doch beim Vizemeister sehnen Sabitzers einstige Kollegen den Showdown bereits herbei. “In den 90 Minuten vergessen wir unsere Freundschaft”, sagte Leipzigs Kevin Kampl, der früher gar gemeinsam mit Sabitzer wohnte: “In den 90 Minuten will jeder die Punkte für sein Team holen und danach sind wir wieder Kumpels.”

In Leipzig erwartet Sabitzer eine heikle Situation. Neben dem 27-Jährigen holten die Bayern auch Dayot Upamecano, Leipzigs Abwehrchef, und Trainer Julian Nagelsmann. Ist ein Pfeifkonzert von den bis zu 34.000 zu erwartenden Zuschauern also vorprogrammiert. “Ich hoffe nicht, dass man sie auspfeift oder so, weil sie viel für den Verein getan haben”, sagte Kampl.

Dass Sabitzer womöglich nach Leipzig zurückkehrt, bevor er überhaupt in der Allianz Arena für die Bayern spielen konnte, ist ein kurioser Zufall. Zwei der bislang drei Saisonspiele absolvierte Sabitzer für RB, wegen der Blessur jedoch nur als Einwechselspieler über insgesamt 48 Minuten. Währenddessen schwelten im Hintergrund die Wechselgerüchte.

Sabitzer wollte sich verändern, nachdem er seit 2015 für RB gespielt und Erfolge wie den Halbfinal-Einzug in der Champions League 2020 bejubelt hatte. Für rund 15 Millionen Euro holten ihn die Münchner schließlich in der Vorwoche – die Länderspielpause nutzte Sabitzer, um an der Isar anzukommen.

Folglich ließ er, ohnehin angeschlagen, die WM-Qualifikationsspiele aus. Nachdem Sabitzer am Freitag ins “therapeutische Laufen” eingestiegen war, absolvierte er am Montag die Leistungsdiagnostik. Die Bilder davon verbreiteten die Bayern auf Youtube, was in Österreich mit Verärgerung aufgenommen wurde.

“Ich hätte mir gewünscht, dass er so einen Test bei der österreichischen Nationalmannschaft absolviert” sagte TV-Experte Herbert Prohaska im ORF: “Und wenn es nicht geht, dass er dann zurück zu den Bayern reist.” Ohne ihn verloren die Österreicher in Israel und gegen Schottland.

skyx-traumpass

Erst am Dienstag trainierte Sabitzer erstmals mit der Bayern-Mannschaft, hinterließ aber einen stabilen Eindruck. Auch wenn im Mittelfeld Thomas Müller, Joshua Kimmich und Leon Goretzka aktuell gesetzt sind, scheint Sabitzer angesichts seines gesundheitlichen Fortschritts zumindest eine Option für Leipzig zu sein. Vor allem Kevin Kampl wird darauf hoffen.

(SID) / Bild: Imago