Fussball: 1. Bundesliga: Saison 19/20: 29. SC Paderborn - Borussia Dortmund, Jadon Sancho , Gestik , Enttäuscht Sport: Fussball: 1. Bundesliga: Saison 19/20: 31.05.2020 29. Spieltag: SC Paderborn - Borussia Dortmund Foto: Ralf Ibing firosportphoto/POOL . Stadt Paderborn Benteler Arena Bundesland NRW Deutschland DFL Deutsche Fußball Liga ist es untersagt, in dem Stadion und oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen *** Sports Soccer 1 Bundesliga Season 19 20 29 SC Paderborn Borussia Dortmund, Jadon Sancho , Gesture , Disappointed Sports Soccer 1 Bundesliga Season 19 20 31 05 2020 29 Matchday SC Paderborn Borussia Dortmund Photo Ralf Ibing firosportphoto POOL City Paderborn Benteler Arena State NRW Germany Poolfoto Ralf Ibing firosportphoto/POOL ,EDITORIAL USE ONLY

“Absoluter Witz”: Sancho nach Strafe für Friseurbesuch empört

via Sky Sport Austria

Nach dem Friseurbesuch einiger BVB-Stars hat die Deutsche Fußball Liga nun eine Geldstrafe gegen zwei Profis verhängt. Jadon Sancho reagierte anschließend via Twitter mit Unverständnis.

Jadon Sancho und Manuel Akanji kommt der Friseurbesuch teuer zu stehen. Wie die DFL bekannt gab, wurden die beiden BVB-Stars mit einer Geldstrafe belegt, weil sie “offenkundig gegen allgemeine Hygiene- und Infektionsschutzstandards sowie insbesondere gegen das medizinisch-organisatorische Konzept der DFL-Taskforce ‘Sportmedizin/Sonderspielbetrieb’ verstoßen” haben.

Jadon Sancho reagierte am Abend auf die Strafe und twitterte: “Absoluter Witz DFL!” Das Posting hat Sancho mittlerweile wieder gelöscht. Die Akteure selbst hatten zuvor Bilder des Besuchs über ihre sozialen Netzwerke verbreitet, auf denen weder der Friseur noch die Spieler selbst Masken trugen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sky Sport DE (@skysportde) am

DFL stellt klar: Keine Strafe gegen den Verein

In der Begründung der DFL heißt es wörtlich: “Es steht außer Frage, dass auch Profi-Fußballer ihre Haare schneiden lassen müssen. Dies muss derzeit jedoch im Einklang mit dem medizinisch-organisatorischen Konzept erfolgen. Der Club hatte seinen Spielern im konkreten Fall auch eine entsprechende Möglichkeit bereitgestellt.”

Geldstrafe für Dortmund-Duo nach Friseurbesuch

Weiter stellte der Ligaverband klar, dass sich die Strafen “ausdrücklich nicht gegen den Club, bei dem kein ‘Organisationsverschulden’ erkennbar” sei, richtet. Der BVB nahm seine Spieler auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Hertha BSC ausdrücklich in Schutz.

Über die Höhe einer Strafe gab die DFL keine Auskunft. Die Spieler hätten zudem das Recht, innerhalb von fünf Tagen Beschwerde einzulegen.

so-07-06-deutsche-bundesliga

Quelle: sport.sky.de

Beitragsbild: Imago