Admira trifft in Youth League auf belgischen Vertreter

via Sky Sport Austria

Die Admira trifft in der ersten Runde der Fußball-Youth-League zunächst auswärts auf den RSC Anderlecht (3./24. Oktober). Die Niederösterreicher qualifizierten sich als U18-Meister für das Jugendpendant zur Champions League. Sollte diese Hürde überstanden werden, ginge es danach (7./28. November) gegen Dynamo Kiew oder Septemvri Sofia um den Achtelfinaleinzug.

Die Youth League wird in zwei Pfaden ausgespielt. Neben dem Meisterweg (Admira) findet eine Gruppenphase mit jenen Jugendteams statt, deren Profis Champions League spielen. Im Achtelfinale im Frühjahr werden beide Wege zusammengeführt.

whatsapp-beitrag

Beitragsbild: GEPA

(APA)