MARIA ENZERSDORF,AUSTRIA,19.APR.16 - SOCCER - OEFB Samsung Cup, semifinal, FC Admira Wacker Moedling vs SKN Sankt Poelten. Image shows Stephan Zwierschitz (Admira) and Florian Mader (St.Poelten). Photo: GEPA pictures/ Mario Kneisl

Admira verlängert Vertrag von Zwierschitz bis 2019

via Sky Sport Austria

Maria Enzersdorf (APA) – Stephan Zwierschitz bleibt dem FC Admira Wacker Mödling langfristig erhalten. Der Tabellenvierte der abgelaufenen Fußball-Bundesliga-Saison einigte sich mit dem 25-jährigen Abwehrspieler auf einen Vertrag bis Sommer 2019. Der Niederösterreicher hätte nach Auslaufen seines alten Kontraktes ablösefrei wechseln können, entschied sich aber für einen Verbleib in der Südstadt.

Zwierschitz war in den vergangenen beiden seiner bisher drei Saisonen bei der Admira ein absoluter Leistungsträger, bisher brachte er es auf 75 Spiele und sieben Tore im Oberhaus. “Mit seiner Vertragsverlängerung konnten wir einen wichtigen Schritt setzen und einen weiteren Spieler der erfolgreichen Saison 2015/16 an uns binden. Bis dato haben wir mit Christoph Schößwendter nur einen einzigen Abgang der Stammkräfte zu verzeichnen. Somit beinahe unverändert in die neue Saison gehen zu können, stimmt uns positiv”, meinte Noch-Admira-General-Manager Alexander Friedl.

Erst am Montag hatten die Admiraner den Kontrakt von Kapitän Daniel Toth bis Sommer 2018 verlängert. Die Truppe von Trainer Oliver Lederer startet am Montag mit der Saisonvorbereitung, bereits am 30. Juni wartet der erste Auftritt in der Europa-League-Qualifikation. Die Auslosung erfolgt am 20. Juni.

 

starter-sport-beitrag