Admira zieht Option bei Toni Vastic und verlängert mit Pavic

via Sky Sport Austria

Der FC Admira Wacker Mödling und Toni Vastic gehen auch gemeinsam in die Saison 2016/2017. Die Admira hat die Option auf Vertragsverlängerung vorzeitig gezogen. Toni Vastic wechselte Anfang 2015 von SV Ried zur Admira. In der laufenden Meisterschaft verzeichnet der Stürmer bis dato fünf Einsätze und sorgte für zwei Tore und einen Assist.

 

“Ich fühle mich bei der Admira extrem wohl. Der Club ist in dieser kurzen Zeit schon zu einem richtigen Herzensverein für mich geworden. Ein bisschen Geduld muss ich noch beweisen, doch ich kann es kaum erwarten mit den Jungs wieder am Platz zu sein”, zeit sich Toni Vastic, der aktuell noch an seiner Kreuzbandverletzung laboriert, zuversichtlich und erfreut.

“Wir planen mit Toni Vastic und hoffen, dass ihm die Optionsziehung einen weiteren Schub bei der Genesung seines Kreuzbandrisses gibt. Toni hat bereits gezeigt, dass er eine wichtige Stütze in unserem Team ist. Wir freuen uns ihn auch künftig in unserer Mannschaft zu haben”, meint General Manager Alexander Friedl.

Admira verlängert mit Pavic

Der FC Admira Wacker Mödling gibt bekannt, den Vertrag mit Markus Pavic vorzeitig bis Sommer 2018 verlängert verlängert zu haben. Markus Pavic ist 1995 geboren und trägt seit 2014 das Trikot der Admira. Der 184 cm große Abwehrspieler absolvierte bereits 41 Spiele für die Admira Juniors in der dritthöchsten Leistungsklasse. Am 5. Dezember 2015 feierte er sein Debüt in der Kampfmannschaft. In der Runde 19 der laufenden Meisterschaft der tipico Bundesliga stand er in der Startelf im Auswärtsspiel gegen den SK Sturm Graz.

“Markus hat in den letzten Monaten eine tolle Entwicklung genommen und auch sein Bundesliga Debüt souverän bestanden. Wir freuen uns einen weiteren jungen Spieler in den Kader der Kampfmannschaft integriert zu haben, in dem noch großes Potenzial schlummert”, freut sich General Manager Alexander Friedl über die Vertragsverlängerung.

Bild: GEPA