„ALLES IST MÖGLICH……“

von Charly Leitner

Am Freitag kann das Viertelfinale für alle Teams vorbei sein. Die vermeintlichen Favoriten liegen in der Serie mit 3:1 vorne. Ein weiterer Sieg würde den Einzug ins Semifinale bedeuten. Sollte der erwartete Sieg ausbleiben, dann geht es in die Verlängerung am Sonntag oder sogar am Dienstag.

Sky-Experte Gary Venner sieht die Führenden in der Zwischenbilanz auch als Favoriten und traut den Vienna Caps, den Graz 99-ers und Red Bull Salzburg zu schon am Freitag die Entscheidung zu ihren Gunsten herbei zu führen. Einzig das Duell zwischen dem amtierenden Meister HC Bozen und dem Rekordmeister KAC sieht er noch längst nicht entschieden.

„Der HCB hat sich auch von der Niederlage in der Rekord-Overtime nicht beeindrucken lassen und mit dem ersten Sieg in der Serie geantwortet,“ begründet Venner.

Es war der 200. Liga Sieg für die Südtiroler bei denen vor allem Back up Jacob Smith mit einer starken Torhüterleistung überraschte. Sollte Bozen aber trotzdem ausscheiden, wäre es das 3. Mal hintereinander, dass dem Meister die Titelverteidigung nicht gelungen ist. Zuletzt schaffte  RB Salzburg die Titelverteidigung in den Jahren 2014 und 2015.

Aber ausgerechnet jetzt plagen die Klagenfurter Personalsorgen. Für Richter ist die Saison verletzungsbedingt vorbei und wann Petersen, Gartner und Duller wieder zur Verfügung stehen, ist noch offen.

Die 99-ers könnten mit einem Sieg historisches leisten. Die Grazer haben es in ihrer 20-jährigen Geschichte noch nie geschafft eine Playoff Serie zu gewinnen. Am 3. März 2009 standen die Steirer dicht davor. Aber sie verloren im entscheidenden 7. Spiel in Wien gegen die Caps mit 1:5. Das soll in dieser Saison aber anders werden.

Die Black Wings liegen bereits zum 6. Mal in einer Serie mit 1:3 zurück und schieden auch fünf Mal aus. Aber EH Statistiker Joshi Wisberger warnt: „Im Semifinale 2010 lagen die Linzer gegen die Vienna Caps schon scheinbar aussichtslos mit 0:3 an Siegen zurück und drehten die Serie am Ende mit 4:3 zu ihren Gunsten.“ Sollten die Black Wings es aber doch nicht schaffen, wäre es bereits das zweite Aus im Viertelfinale in den letzten 3 Jahren.

Im Duell des 1. und des 8. nach der Pickround gibt es für Gary Venner einen klaren Favoriten. Nach dem klaren 7:0 Auftaktsieg der Caps gegen Znaim deutete alles auf eine einfache Aufgabe für die Wiener hin. Aber die Tschechen antworteten mit einem überraschenden Sieg.

„Da waren die Caps kurz geschockt, zeigten aber die richtige konzentrierte Reaktion,“ so Venner.

Auch im Duell Salzburg gegen Fehervar sieht unser SKY Experte die Bullen im Vorteil. „Salzburg darf man nie abschreiben und sie scheinen wieder zu alter Stärke zu finden.“

Ob es am Ende dann auch so kommt wie es auf dem Papier aussieht, werden uns die Freitagspiele zeigen. Wir von Sky sind live bei der Begegnung zwischen dem KAC gegen den HC Bozen dabei.

22-03-ebel-kac-bozen

Skylights: 22. Runde

Video enthält Produktplatzierungen