Altach nach 4:1 in Guimarães im EL-Playoff

via Sky Sport Austria
(APA) Der SCR Altach hat in der Fußball-Europa-League den Sprung ins Play-off um den Einzug in die Gruppenphase geschafft. Der Europacup-Debütant aus Vorarlberg setzte sich am Donnerstagabend bei Vitoria Guimaraes mit 4:1 (1:0) durch und schaffte nach dem 2:1 im Hinspiel damit klar den Aufstieg. Die Auslosung für das Play-off findet am Freitag in Nyon (ab 13.00 Uhr) statt.

Kapitän Philipp Netzer brachte die Elf von Trainer Damir Canadi in der 31. Minute per Kopf in Führung. Nach Seitenwechsel bedeutete ein Eigentor von Pedro Correia (59.) die Vorentscheidung. Boris Prokopic (63.) schlug kurz darauf ein weiteres Mal zu, ehe Tomane (67.) der Ehrentreffer für Guimaraes gelang. Den Schlusspunkt setzte Andreas Lienhart in der Nachspielzeit (93.). Die Portugiesen beendeten die Partie nach Rot für Correia (74.) nur zu zehnt.