Andreas Leitner: „Geschlummert hat es immer in uns“

via Sky Sport Austria
  • Wilhelm Vorsager: „Ich bin richtig stolz auf die Mannschaft“
  • Gerald Baumgartner: „Wir haben drei kuriose Tore bekommen“
  • Anton Pfeffer: „Damir Buric hat in kurzer Zeit die Mannschaft wieder auf die Erfolgsstraße zurückgeführt“

FC Flyeralarm Admira schlägt SV Guntamatic Ried mit 3:1. Die Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria.

FC Flyeralarm Admira – SV Guntamatic Ried 3:1 (2:0)
Schiedsrichter: Julian Weinberger

Damir Buric (Trainer FC Flyeralarm Admira):
…über das Spiel: „In der Vergangenheit haben wir in den zwei Spielen sehr viele Tore kassiert. Heute haben wir sehr wenig zugelassen und am Anfang ein sehr konzentriertes Spiel gemacht. Die erste Halbzeit war entscheidend und wir konnten auch nachlegen, um eine sichere Führung zu haben und so konnten wir in der zweiten Halbzeit ruhiger spielen.“

Andreas Leitner (FC Flyeralarm Admira):
…über das Spiel: „Es war eine sehr seriöse und stabile Leistung, auch was die Defensive betrifft. Nach vorne hin haben wir unsere Chancen heute eiskalt ausgenutzt. Geschlummert hat es immer in uns. Gott sei Dank haben wir es jetzt einmal herausgelassen. Es war wichtig, dass wir von Beginn an extrem griffig waren. Das war heute größtenteils ausschlaggebend. Wir sind sehr glücklich über einen sehr verdienten Sieg.“

Wilhelm Vorsager (FC Flyeralarm Admira):
…über das Spiel: „Heute sind wir richtig gut gestanden. Defensiv haben wir kaum Chancen zugelassen und sind vorne immer wieder gefährlich geworden. Ich glaube, dass wir jetzt jedes Match einen richtig guten Spielplan haben, dass jeder für jeden kämpft und das hat man heute gesehen. Ich bin richtig stolz auf die Mannschaft.“

Maximilian Breunig (FC Flyeralarm Admira):
…über das Spiel: „Wir haben wieder eine tolle Mannschaftsleistung gebracht. Wir sind gut ins Spiel reingekommen nach fünf Minuten mit dem 1:0. Dann hat der Gegner umgestellt, womit wir nicht so gut zurechtgekommen sind. Am Beginn der zweiten Halbzeit kam dann direkt der Anschlusstreffer. Wir haben uns vorgenommen, zu null zu spielen heute, aber dann bekommen wir einen dummen Elfmeter. Wir haben uns aber nicht aus der Ruhe bringen lassen und verdient die drei Punkte geholt.“

…auf die Frage, was die Mannschaft momentan so stark macht: „Dieser Teamgeist, dieser Wille und dieser Zusammenhalt in der Mannschaft, den wir auf den Platz bringen – ich glaube, dann wird es schwer gegen uns zu spielen diese Saison.“

Gerald Baumgartner (Trainer SV Guntamatic Ried):
…über das Spiel: „Ich denke, dass sich beide Mannschaften ziemlich neutralisiert haben vom Kreieren der Chancen. Es waren teilweise nur Standards, wo die Tore gefallen sind. Die Defensive war zweikampfstärker als unsere Jungs hinten und die Offensive ein bisschen gefährlicher als unsere und das war im Großen und Ganzen der Unterschied. Wir sind dann besser ins Spiel gekommen, aber im Endeffekt sind wir nicht mit letzter Konsequenz vor das Tor gekommen. Wir haben drei kuriose Tore bekommen. Der Knackpunkt war für mich das 3:1 aus dem direkten Eckball. Im Großen und Ganzen war es nicht so schlecht, aber die Niederlage geht in Ordnung.“

Anton Pfeffer (Sky Experte):
…über die momentane Verfassung von FC Admira: „Bei der Admira ist wirklich eine Verbesserung eingetreten. Damir Buric hat in kurzer Zeit die Mannschaft wieder auf die Erfolgsstraße zurückgeführt und das ist aller Ehre wert.“

…über die Leistung von SV Ried: „Sie haben sich schwergetan heute und haben nicht die Möglichkeiten vorgefunden. Sie haben nicht die spielerische Klasse, dass sie der Admira noch einmal größere Probleme bereiten konnten.“

Andreas Herzog (Sky Experte):
…über die Leistung von FC Admira: „Man sieht, dass die Mannschaft viel aktiver ist und in der Defensive viel konsequenter ist. Sie treten als Mannschaft auf. In den letzten zwei Spielen hat sich das komplett gewandelt.“

…über Damir Buric: „Er ist einer, der eher sachlich und ruhig auftritt. Momentan schaut es um einiges besser aus. Aber heute waren die spielentscheidenden Situationen auf der Seite von Admira. Die musst du einmal ausnutzen und erkämpfen, aber es ist nicht immer alles Gold, was gänzt.“

…über die Leistung von SV Ried: „Man kann nicht erwarten, dass sie jedes Mal den Gegner auseinandernehmen, aber sie haben ihre Qualitäten. Ich denke, dass sie in den nächsten Wochen ihre Erfolgserlebnisse haben werden. Sie sind mitten dabei und das ist für die nächsten Wochen wichtig.“