Unter Tuchel weiter unbesiegt: Chelsea wirft Atletico aus CL

via Sky Sport Austria

 Der FC Chelsea setzte sich in London gegen Atletico Madrid im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League mit 2:0 durch und behielt mit gesamt 3:0 die Oberhand.

Die Londoner präsentierten sich gegen Atletico von Beginn an als stärkere Mannschaft, das erste Tor durch Hakim Ziyech (34.) entsprang einem Konter über Kai Havertz und Timo Werner.

Der spanische Tabellenführer schaffte es in keiner Phase der Partie, echten Druck zu entwickeln. Von einer Wende waren die “Colchoneros” weit entfernt, Chelsea wirkte bis zum Schlusspfiff gefährlicher und beseitigte durch das Tor von Emerson (94.) die letzten Zweifel. Davor hatte Atleticos Stefan Savic nach einer Ellbogenattacke gegen Antonio Rüdiger die Rote Karte gesehen (81.). Chelsea blieb damit auch im 13. Spiel unter Trainer Thomas Tuchel ungeschlagen.

Die Tore im VIDEO:

Das 1:0 durch Ziyech

Emerson setzt den Schlusspunkt zum 2:0

Die CL-Auslosung zum Viertelfinale gibt es am Freitag live im TV & Stream. Alle Infos zur Auslosung.

skyx-traumpass

(APA.)

Beitragsbild: Imago.