Austria Wien jubelt über den Einzug in die Gruppenphase

via Sky Sport Austria

Die Wiener Austria hat am Donnerstag den Einzug in die Gruppenphase Fußball-Europa-League fixiert. Die Wiener besiegten Rosenberg Trondheim auswärts wie im Hinspiel mit 2:1 (0:0). Die verdiente Führung durch Alexander Grünwald (57.) glich Christian Gytkjaer durch einen umstrittenen Elfmeter aus (59.). Olarenwaju Kayode schoss die Wiener nach einem Konter schließlich ins Glück (69.). (Artikel)

Damit steht die Austria nach 2009 und 2011 zum dritten Mal in der Gruppenphase der Europa League und darf sich über ein Startgeld von 2,4 Millionen Euro freuen. Ihre Gegner erfahren die Wiener bei der Auslosung am Freitag in Monaco (13.00/live Sky Sport News HD). Entsprechend groß war der Jubel bei den Veilchen.

 

 

Live aus dem Flugzeug! #faklive

Ein von FK Austria Wien (@fkaustriawien) gepostetes Video am

 

starter-sport-beitrag