Barca-Torhüter ter Stegen am Rücken operiert

Der deutsche Teamtorhüter Marc-André ter Stegen hat sich am Freitag einer Rückenoperation unterzogen.

Eine Hernie im Rücken hatte dem 31-jährigen Schlussmann des FC Barcelona zunehmend Schmerzen bereitet. Er hatte deshalb auch das Testspiel gegen Österreich in Wien (0:2) verpasst.

Bei einer Verletzung dieser Art ist normalerweise mit einer Pause von zwei Monaten zu rechnen, erklärte die zuständige Ärztin.

(APA)/Bild: Imago