Video enthält Produktplatzierungen

Baumeister über Innsbruck: “Was haben sie erwartet?”

via Sky Sport Austria

Im Oktober letzten Jahres musste Ernst Baumeister aufgrund mangelnder Ergebnisse beim FC Flyeralarm Admira seinen Hut nehmen. Dafür mitverantwortlich sieht der 62-Jährige die Ligareform und den damit verbundenen Druck. Für Baumeister sind die Erwartungen mancher Vereine dabei überzogen.

In zwölf Spielen mit den Südstädtern konnte Ernst Baumeister nur neun Punkte sammeln – zu wenig für die Verantwortlichen bei den Niederösterreichern. Auch seinem ehemaligen Trainer-Kollegen beim FC Wacker Innsbruck geht es nicht viel besser. In 20 Bundesliga-Partien ergatterten die Tiroler nur 17 Punkte.

“King Karl” vor dem Aus?

Nach den zahlreichen Trainer-Wechseln dieser Saison könnte “Daxi”, wie Ernst Baumeister ihn liebevoll nennt, nun das nächste Opfer des gestiegenen Drucks werden. Laut Sky-Informationen stehen die Zeichen auf Abschied, eine Entscheidung soll aber erst Mitte der Woche fallen.

Für den ehemaligen Admira-Trainer sind die Erwartungen mancher Vereine – so auch jene der Innsbrucker – überzogen: “Die sind Aufsteiger. Ich meine, was haben sie erwartet, dass sie vorne mitspielen? Der Daxi hat eine super Arbeit gemacht, ist mit ihnen aufgestiegen und jetzt werden sie unruhig.”

Zwei Punkte trennen die Innsbrucker nur noch von Tabellenschlusslicht Altach (derzeit auch auf Trainersuche), will man den Klassenerhalt noch schaffen, müssen Punkte her. Diese müssen wohl ohne Karl Daxbacher eingefahren werden, bleibt abzuwarten, ob ein sogenannter “Trainereffekt” die Wende bringen kann.

05-03-cl-bvb-tottenham

Highlights: FC Wacker Innsbruck – SV Mattersburg

Video enthält Produktplatzierungen