Video enthält Produktplatzierungen

Bayern gegen Freiburg ohne Alaba – Duo fraglich

via Sky Sport Austria

Der deutsche Fußball-Meister Bayern München muss im letzten Bundesliga-Heimspiel der Saison gegen den SC Freiburg am Samstag auf Abwehrchef David Alaba verzichten. “Er hat die ganze Zeit mit ein bisschen Problemen am Sprunggelenk rumgemacht, deswegen ist es an der Zeit, dass wir ihn mal schonen. Sonst ist es des Guten zu viel“, sagte Trainer Hansi Flick am Freitag über den Österreicher.

Außerdem müssen womöglich die Flügelspieler Serge Gnabry und Ivan Perisic passen. “Ivan war in Bremen schon angeschlagen, Serge hat auch Probleme, er hat sich eine Prellung zugezogen. Es sieht so aus, dass beide ausfallen“, sagte Flick: “Aber ich hoffe, dass der eine oder andere noch den Kick bekommt und spielen kann.”

Der Meistercoach kündigte bereits an, dass nach dem gewonnenen Titel “der ein andere Wechsel stattfinden wird” – und gab Rekordeinkauf Lucas Hernandez eine Startgarantie. Mit Blick auf die dünne Personaldecke auf den offensiven Außen betonte er: “Klar ist, dass eine gewisse Breite einfach notwendig ist.” Er habe den Engpass intern “immer wieder angesprochen” und hoffe auf Abhilfe. Die dürfte in Person von Leroy Sane (Manchester City) im Sommer kommen.

sa-20-6-deutsche-buli

(SID)

Bild: Imago