Video enthält Produktplatzierungen

Bern feiert CL-Premierensieg gegen Juventus

via Sky Sport Austria

Juventus Turin verteidigte in Gruppe H trotz einer 1:2 (0:1)-Niederlage bei den Young Boys Bern die Tabellenführung.

Das Team um Superstar Cristiano Ronaldo blieb vor Manchester United, da die Engländer beim FC Valencia ebenfalls 1:2 (0:1) verloren.

In Bern traf Guillaume Hoarau zunächst per Foulelfmeter (30.) für das Schlusslicht aus der Schweiz, nach der Pause erzielte er auch das 2:0 (68.). Paulo Dybala (80.) konnte für Juve nur noch verkürzen.

(SID).

Artikelbild: Getty Images.