Bestzeit für Verstappen im 1. Freien Training von Katar

via Sky Sport Austria

Max Verstappen hat sich bei der Premiere der Formel 1 in Katar zum Auftakt am besten zurechtgefunden. Der Red-Bull-Pilot drehte im ersten freien Training auf dem Losail Circuit die mit Abstand schnellste Runde und distanzierte Weltmeister Lewis Hamilton im Mercedes um mehr als sieben Zehntelsekunden.

In 1:23,723 Minuten lag Verstappen fast eine halbe Sekunde vor dem Franzosen Pierre Gasly, der im AlphaTauri überraschend Zweiter wurde. Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas landete knapp dahinter auf Rang drei, Hamilton sortierte sich als Vierter ein. Der Weltmeister geht mit 14 WM-Punkten Rückstand auf Verstappen ins drittletzte Rennen der Saison am Sonntag (um 15.00 Uhr live auf Sky).

skyx-traumpass

Die Formel 1 ist an diesem Rennwochenende erstmals in Katar zu Gast. Die Strecke, die ursprünglich für den Motorradsport konzipiert wurde, rutschte kurzfristig für Australien in den Kalender. Einige Fahrer hatten zumindest die Gelegenheit, sie vorab im Simulator kennenzulernen, für andere – wie etwa Schumacher – ist sie völlig neu.

Katar hatte von der Königsklasse gleich auch einen langfristigen Vertrag erhalten. Nach der Fußball-WM 2022 soll die Rennserie ab 2023 für zunächst zehn Jahre in das Emirat kommen. Wie der Fußball-Weltverband FIFA wird auch die Formel 1 dafür kritisiert, trotz der kritischen Menschenrechtslage im Land Geschäfte mit Katar zu machen.

(SID)

Bild: Imago