Video enthält Produktplatzierungen

Bozen verlängert Capitals-Negativserie

via Sky Sport Austria

Der HCB Südtirol ist in der EBEL-Platzierungsrunde weiter kaum zu stoppen.

Die Südtiroler setzten sich bei den Vienna Capitals deutlich mit 4:1 durch. Dabei setzten sich die jüngsten Serie beider Teams fort. Die Bozener gewannen zum vierten Mal in Serie, die Caps unterlagen ihr viertes Spiel en suite. Die Wiener, für die nur Rafael Rotter (49./PP) traf, rutschten einen Punkt hinter den KAC auf Platz vier zurück.

Salzburg setzt Siegesezug auch in Klagenfurt fort

22-02-tipico-buli-samstag

Beitragsbild: GEPA.

(APA).