MOSCOW, RUSSIA. MAY 20, 2015. Brazil s ex-striker Ronaldo looks on at a press conference PK Pressekonferenz on developing and promoting football industry in Russia ahead of the upcoming 2018 FIFA World Cup WM Weltmeisterschaft Fussball Artyom Geodakyan/TASS PUBLICATIONxINxGERxAUTxONLY TS003BD8

MOSCOW Russia May 20 2015 Brazil s Ex Striker Ronaldo looks ON AT A Press Conference press conference Press conference ON Developing and promoting Football Industry in Russia Ahead of The upcoming 2018 FIFA World Cup World Cup World Cup Football Artyom Geodakyan TASS PUBLICATIONxINxGERxAUTxONLY

Brasiliens Fußballlegende Ronaldo eröffnet 30 Fußballschulen in China

via Sky Sport News HD
Rio de Janeiro (APA/Reuters) – Brasiliens Fußballlegende Ronaldo wird in China 30 Fußballschulen eröffnen. Das erklärte der dreifache Weltfußballer am Dienstag. Die Filialen sollen hauptsächlich in Peking, Shanghai und Shenzhen beheimatet sein und als Katalysator für die ambitionierten Fußball-Vorhaben der chinesischen Regierung wirken.

Laut der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua soll der 39-jährige Ronaldo zumindest bei der Eröffnung der ersten Schule im November in der Hauptstadt anwesend sein. “Ich hoffe, meine Methode des Fußballtrainings hilft der Weiterentwicklung des chinesischen Fußballs”, sagte der zweifache Weltmeister.

Chinas Präsident Xi Jinping gilt als Fußballfan, der auch die WM-Endrunde ins Land holen will und sich zum Ziel gesetzt hat, das Image des in seiner Heimat jahrelang durch Korruption gebeutelten Sports aufzupolieren.

(Schluss) gün/mgä

Artikelbild: IMAGO