ADELAIDE, AUSTRALIA - MARCH 06:Thiago Seyboth Wild of Brazil  during the Davis Cup Qualifier Tie singles match between John Millman of Australia and Thiago Seyboth Wild of Brazil   at Memorial Drive on March 06, 2020 in Adelaide, Australia. (Photo by Mark Brake/Getty Images)

Brasiliens Hoffnung Wild als erster ATP-Profi offiziell infiziert

via Sky Sport Austria

Als erster Spieler der ATP-Tour hat sich Brasiliens Tennis-Hoffnung Thiago Wild mit dem Coronavirus infiziert. Das teilte der 20-Jährige am Mittwoch über die sozialen Medien mit. “Ich habe das Ergebnis meiner COVID-19-Erkrankung heute erhalten”, schrieb Wild, “ich habe seit rund zehn Tagen Symptome, Fieber. Ich habe mich schlapp gefühlt. Aber inzwischen geht es mir besser.”

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Stay safe everyone 🦠

Ein Beitrag geteilt von Thiago Seyboth Wild (@thiagoswild) am

Thiago Wild belegt in der Weltrangliste den 114. Platz, er hat in diesem Jahr beim Sandplatzturnier in Santiago de Chile seinen ersten Toursieg gefeiert. Hinter Thiago Monteiro (Nr. 82) ist er die Nummer zwei seines Landes. 2018 hatte Wild den Junioren-Wettbewerb bei den US Open in New York gewonnen.

(SID)

kombi-sky-startseite

Artikelbild: Getty