Brian Brobbey: Ajax nächstes Supertalent

via Sky Sport Austria

Matthijs de Ligt und Frenkie de Jong sind nur zwei Spieler der blutjungen Ajax-Mannschaft, die im Frühjahr die Champions League verzaubert hat. Trotz der drohenden Abgänge mehrerer Leistungsträger braucht man in Amsterdam allerdings nicht den Kopf hängen lassen: Die nächsten Supertalente stehen bereits in den Startlöchern.

Ajax hat vor allem in der K.o.-Phase der Champions League beeindruckt und sowohl Titelverteidiger Real Madrid, als auch Juventus aus dem Bewerb geworfen. Erst im Halbfinale ist man in letzter Sekunde an Tottenham gescheitert.

Die fantastischen Leistungen sind natürlich auch an den Top-Clubs nicht vorbeigezogen: Frenkie de Jong ist ab Sommer bereits in Barcelona, Matthijs de Ligt, Donny van de Beek und Hakim Ziyech werden wohl auch wechseln.

Trotz alledem muss man bei Ajax nicht lange auf kommende Stars warten. Brian Brobbey ist einer der nächsten Youngsters, die vor dem Sprung in die Kampfmannschaft stehen. Der 17-jährige Stürmer hat bei den A-Junioren zu überzeugen gewusst: In 33 Spielen (A-Junioren Eredivisie, Pokal und Youth League) hat der U17-Teamspieler Hollands laut Transfermarkt 32 Mal getroffen und fünf Tore aufgelegt. International ist Brobbey auch schon erfolgreich gewesen: Vergangenen Sommer hat er mit den Niederlanden die U17-EM gewonnen.

Ajax’ Rohdiamant stammt aus einer wahren Fußballer-Familie: Seine Brüder Brian Brobbey und Kevin Luckassen, der unter anderem auch ein Jahr beim SKN St. Pölten verbracht hat, sind bei Almere City unter Vertrag, Derrick Luckassen hat bei Hertha BSC sogar den Sprung in die Bundesliga geschafft.

18-05-deutsche-buli-9er-konferenz

Beitragsbild: Gettyimages