Brunner und Veith im Semmering-RTL in Lauerstellung

via Sky Sport Austria

Topfavoritin Mikaela Shiffrin führt nach dem ersten Durchgang des Weltcup-Riesentorlaufs der alpinen Ski-Damen am Semmering knapp vor der Tirolerin Stephanie Brunner (+0,02 Sek.) und der Norwegerin Ragnhild Mowinckel (+0,03). Die US-Amerikanerin hat damit die Chance auf ihren 51. Weltcupsieg, Brunner auf ihren ersten.

Ex-Weltmeisterin Anna Veith aus Salzburg liegt als Fünfte nach 30 Starterinnen ebenfalls nur 0,12 Sekunden zurück. Die Entscheidung geht ab 13.30 Uhr über die Bühne.

Stand nach 30 Läuferinnen!

Beitragsbild: GEPA