VIENNA,AUSTRIA,12.AUG.17 - SOCCER - tipico Bundesliga, FK Austria Wien vs LASK Linz. Image shows the rejoicing of Kevin Friesenbichler (A.Wien) and Felipe Pires (A.Wien). Photo: GEPA pictures/ Philipp Brem

Alle Spiele, alle Tore der 4. Runde der tipico Bundesliga

via Sky Sport Austria

Altach – Red Bull Salzburg 0:1

Ein höchst glücklicher 1:0-(0:0)-Sieg von Serienmeister Salzburg in Altach hat am Samstag die vierte Runde der Fußball-Bundesliga eröffnet. Nach einer enttäuschenden Vorstellung der “Bullen” und zahlreichen vergebenen Altacher Chancen schoss Youngster Hannes Wolf die Hausherren in der Nachspielzeit (93.) k.o. (Spielbericht+Highlights)

Video enthält Produktplatzierungen

Austria Wien – LASK 2:0

Die Austria kann doch noch gewinnen. Am Samstag feierten die Wiener in der vierten Runde der Fußball-Bundesliga ihren ersten Saisonsieg. Die Wiener fügten dem LASK mit dem 2:0 die erste Saisonniederlage zu. Kevin Friesenbichler brachte die Wiener zu Hause nach einer Stunde in Führung. Felipe Pires machte in der Nachspielzeit mit einem “Empty-Net-Goal” alles klar (94.). (Spielbericht+Highlights)

Video enthält Produktplatzierungen

Sturm Graz – WAC 2:1

Die Siegesserie von Sturm Graz ist auch gegen den Wolfsberger AC nicht gerissen. Die Grazer feierten in der vierten Runde der Fußball-Bundesliga einen verdienten 2:1 (1:0)-Erfolg und liegen damit weiter ohne Punkteverlust an der Tabellenspitze. Für den WAC setzte es hingegen nach dem ersten Saisonsieg in der Vorwoche die bereits dritte Pleite. (Spielbericht+Highlights)

Video enthält Produktplatzierungen

SKN St.Pölten – SV Mattersburg 0:0

Als letzter Club in der Fußball-Bundesliga hat der SKN St. Pölten erstmals gepunktet. Der Club aus der Landeshauptstadt und der SV Mattersburg trennten sich am Samstag nach einer hart umkämpften Partie in St. Pölten torlos, wobei die Heimmannschaft einige gute Möglichkeiten vergab. Die Niederösterreicher stehen weiter auf dem letzten Platz der Tabelle, Mattersburg ist nach wie vor Fünfter. (Spielbericht+Highlights)

Video enthält Produktplatzierungen

Admira – Rapid Wien 3:1

Die Admira überrascht Rapid mit einem 3:1-Sieg und feiert den zweiten Sieg dieser Saison. Dabei überrumpeln die Niederösterreicher den Gegner gleich schon in der ersten Minute.Für die Hütteldorfer ist es die erste Niederlage dieser Saison. Die Südstädter ziehen mit dem Sieg sogar an den Grün-Weißen vorbei und sind nun neuer Vierter. (Spielbericht+Highlights)

Video enthält Produktplatzierungen