VIENNA,AUSTRIA,19.AUG.17 - SOCCER -  tipico Bundesliga, SK Rapid Wien vs SK Sturm Graz. Image shows the rejoicing of Sturm with Stefan Hierlaender and Peter Zulj (Sturm). Keywords: Wien Energie. Photo: GEPA pictures/ Philipp Brem

Alle Spiele, alle Tore der 5. Runde der tipico Bundesliga

via Sky Sport Austria

Rapid Wien – Sturm Graz 1:2

Sturm Graz feiert in Wien einen verdienten 2:1-Sieg. Die Grazer sind weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze und stürzen Rapid noch tiefer in die Krise. (Spielbericht+Highlights)

Video enthält Produktplatzierungen

WAC – Admira 2:0

Der WAC hat den Dosenöffner doch noch gefunden. Die Kärntner rangen am Samstag in der fünften Runde der Fußball-Bundesliga neun Admiraner mit 2:0 (0:0) nieder. Mihret Topcagic und Christopher Wernitznig sorgten für den zweiten Saisonsieg. Die Elf von Trainer Heimo Pfeifenberger zog mit nunmehr sechs Zählern mit der Admira gleich. Die Südstädter mussten nach Rot für Maximilian Sax und Daniel Toth über eine Hälfte zu neunt spielen. (Spielbericht+Highlights)

Video enthält Produktplatzierungen

LASK – SCR Altach 0:0

Der LASK hat erstmals in dieser Saison der Fußball-Bundesliga zu Hause nur Remis gespielt. Die Oberösterreicher sind nach dem 0:0 gegen Altach am Sonntag in Pasching weiter ungeschlagen und bleiben Tabellendritter, die Gäste durften sich nach zuletzt drei Niederlagen immerhin wieder über einen Punkt freuen. In der Tabelle stehen die Vorarlberger Europacupstarter aber auf Platz neun. (Spielbericht+Highlights)

Video enthält Produktplatzierungen

Red Bull Salzburg – SKN St. Pölten 5:1

Red Bull Salzburg kommt in der Fußball-Bundesliga immer besser in Fahrt. Die “Bullen” ließen St. Pölten beim ungefährdeten 5:1 (1:0)-Heimerfolg keine Chance und untermauerten ihre Ansprüche auf den fünften Meistertitel in Folge. Nach dem vierten Saisonsieg liegen die Salzburger zwei Punkte hinter Leader Sturm Graz auf Platz zwei. (Spielbericht+Highlights)

Video enthält Produktplatzierungen

SV Mattersburg – Austria Wien 1:3

Die Wiener Austria hat gegen den SV Mattersburg in der Fußball-Bundesliga endgültig in die Spur gefunden. Mit einem 3:1 (1:0)-Auswärtssieg am Sonntag zum Abschluss der 5. Runde rückten die Violetten in der Tabelle auf den vierten Platz vor. Als Matchwinner erwies sich im Pappelstadion Christoph Monschein, der nach seiner Einwechslung in der 83. Minute noch zweimal zuschlug. (Spielbericht+Highlights)

Video enthält Produktplatzierungen

Beitragsbild: GEPA