LOHNE BEI VECHTA, GERMANY - JULY 30: (L-R) Davy Klaassen of Bremen challenges Tino Susic of Venlo during the Pre Season Friendly Match between VVV Venlo and Werder Bremen at Heinz-Dettmer-Stadion Lohne on July 30, 2018 in Lohne bei Vechta, Germany. (Photo by Christof Koepsel/Getty Images)

Hartberg verpflichtet mehrmaligen bosnischen Teamspieler

via Sky Sport Austria

Der TSV Hartberg ist nochmals auf dem Transfermarkt aktiv geworden.

Wie die Oststeirer bekannt gaben, wechselt der zuvor vereinslose Tino-Sven Susic mit sofortiger Wirkung in die tipico Bundesliga. Susic erhält einen Vertrag bis Sommer 2020.

Susic stand bis vergangenen September beim niederländischen Erstligisten VVV-Venlo unter Vertrag und absolvierte bereits acht Länderspiele für das bosnische Nationalteam. Für Bosnien bestritt der Mittelfeldspieler unter anderem auch zwei Einsätze bei der Fußball-WM 2014 in Brasilien.

Auch für einige seiner ehemaligen Vereine sammelte der 27-Jährige schon internationale Erfahrung, mit KRC Genk duellierte sich Susic in der Europa-League-Gruppenphase 2016/17 zweimal mit dem SK Rapid Wien.

Hartberg peilt bei WSG Tirol wieder Zählbares an

“Eigentlich war unser Transferprogramm abgeschlossen. Plötzlich hat sich aber die Möglichkeit ergeben, einen Spieler von hoher Qualität zu verpflichten”, erklärt TSV-Sportdirektor Erich Korherr.

Auch Markus Schopp freut sich über den Transfer: „Ein Spieler mit dieser Erfahrung wird unserem Spiel sehr gut tun. Wir versuchen ihn, so schnell wie möglich matchfit zu bekommen.“

sa-19-10-tipico-bundesliga

Beitragsbild: gettyImages.