Video enthält Produktplatzierungen

Nach Austria-Altach: Schiedsrichter Gishamer verteidigt seine Entscheidungen

via Sky Sport Austria

Die Wiener Austria besiegte den SCR Altach in einem hart umkämpften Spiel mit 2:0 (Spielbericht + VIDEO-Highlights). Für Schiedsrichter Sebastian Gishamer war es kein einfach zu leitendes Spiel, weil sich die beiden Teams vor allem in Halbzeit eins nichts schenkten und einige unschöne und knifflige Szenen lieferten.

Vor allem die Szene, in der Christoph Monschein Altach-Spieler Ousmane Diakite auf den Unterschenkel gestiegen ist, und dafür Gelb sah, sorgte für Aufregung. Der Austria-Stürmer verteidigte sich nach dem Spiel im Sky-Interview und beteuerte, dass es unabsichtlich gewesen sei.

Monschein zu Tritt gegen Diakite: “War unabsichtlich”

Schiedsrichter Sebastian Gishamer blieb auch nach Ansicht der TV-Bilder bei seiner Einschtzung und hält die Gelbe Karte für das richtige Strafmaß. Wenige Minuten später checkte Samuel Oum Gouet Monschein mit der Schulter weg. Auch hier entschied Gieshamer auf Gelb. “Es war nicht der Ellbogen, sondern die Schulter. Aus dieser Sicht würde ich ebenfalls sagen, dass Gelb in Ordnung geht!”

VIDEO-Highlights: Austria – Altach 2:0

Video enthält Produktplatzierungen