Nach Fehlentscheidung: Zulj bringt Sturm gegen Rapid in Führung

via Sky Sport Austria

Der SK Sturm Graz führt zur Halbzeit mit 1:0 gegen den SK Rapid Wien. Peter Zulj brachte die Grazer mit einem perfekt ausgeführten Strafstoß in der 37. Minute in Führung. Dem Elfmeter ist jedoch eine Fehlentscheidung von Schiedsrichter Manuel Schüttengruber vorausgegangen. Maximilian Hofmann brachte Philipp Huspek im Zweikampf zu Fall, jedoch klar außerhalb des Strafraums.

Die Szene im Video

Video enthält Produktplatzierungen

Zuvor gab es bereits eine strittige Szene: Rapid-Kapitän Stefan Schwab grätschte Lukas Grozurek mit offener Sohle um. Sky-Experte Alfred Tatar hätte in dieser Situation die Rote Karte gezückt, Schüttengruber zeigte Schwab jedoch nur Gelb.

Video enthält Produktplatzierungen

“Ehrloses Charakterschwein” – Sturm-Fans “empfangen” Deni Alar mit Spruchband