Oscar Garcia: “Admira gute Vorbereitung für Cupfinale”

via Sky Sport Austria

Der FC Red Bull Salzburg holte am vergangenen Samstag mit einem 1:0-Heimsieg über den SK Rapid Wien den vierten österreichischen Meistertitel in Folge. Drei Runden vor Schluss für Trainer Oscar Garcia aber kein Grund locker zu lassen. Schließlich steht noch das ÖFB-Cup-Finale gegen den SK Rapid Wien am 1. Juni in Klagenfurt auf dem Programm. Zuvor empfangen die Salzburger am Samstag (ab 18:00 Uhr live auf Sky Sport Austria HD) noch die Admira. “Wir haben gegen die Admira in dieser Saison bereits zuhause verloren. Deshalb wollen wir hochkonzentriert in die Partie gehen. Es ist die beste Möglichkeit sich auf das Cup-Finale vorzubereiten.”

Dank zweier klarer Auswärtserfolge (4:0 im Herbst in der Liga und 5:0 im Cup-Halbfinale im Frühjahr) haben die Salzburger auch im direkten Duell in dieser Saison die Nase vorne. In den beiden weiteren Duellen konnte die Admira die Elf von Oscar Garcia aber mehr als nur ärgern. Im Herbst gelang den Südstädtern ein überraschender 1:0-Auswärtssieg in der Bullen-Arena. Das letzte Aufeinandertreffen in der Liga endete am 11. März in der BFSZ-Arena mit einem 1:1.

Lainer verlängert in Salzburg bis 2022

Das Abstiegsduell in der Bundesliga: Ried vs. St. Pölten am Samstag live auf Sky