Capitals siegen nach Penalties – Salzburg, KAC und Linz feiern Favoritensiege

via Sky Sport Austria

In der 3. Runde der Erste Bank Eishockey Liga gab es in den fünf Freitagsspielen ebenso viele Heimsiege.

Red Bull Salzburg ließ Olimpija Ljubljana keine Chance und feierte einen ungefährdeten 5:1-Sieg. Auch der KAC gab sich keine Blöße. Die Kärntner ließen Znojmo keine Chance und siegten ebenfalls 5:1. Auch Linz siegte zuhause klar. Gegen den Dornbirner EC sahen die 4.400 Zuschauer in Linz einen nie gefährdeten 5:2-Erfolg.

Schwerer taten sich die Vienna Capitals gegen den HC Bozen. Aber Riley Holzapfel versenkte im Shootout den entscheidenden Penalty und sicherte den Capitals zwei Punkte. Immerhin einen Punkt erkämpfte der Villacher SV in Fehervar. Die Kärntner mussten sich aber in der Verlängerung mit 3:2 geschlagen geben.

Ergebnisse und Torschützen

Red Bull Salzburg – Olimpija Ljubljana 5:1 (2:0,2:0,1:1) (VIDEO+Spielbericht)
Salzburg, 1.912.
Tore: T. Raffl (6.), Thomas (10./PP), Baltram (22.), Welser (37./PP), Hughes (50./PP2) bzw. Harty (43.). Strafminuten: 4 bzw. 18

KAC – HC Znojmo 5:1 (1:0,3:1,1:0) (VIDEO+Spielbericht)
Klagenfurt, 2.851.
Tore: Pance (12., 27./PP), Hurtubise (30.), Bischofberger (32.), Geier (48.) bzw. Bartos (38.). Strafminuten: 6 bzw. 4

Liwest Black Wings Linz – Dornbirner EC 5:2 (2:0,2:1,1:1) (VIDEO+Spielbericht)
Linz, 4.400.
Tore: Hofer (5.), Spannring (9.), Broda (22.), DaSilva (28.), McLean (48.) bzw. Arniel (39./PP), Grabher Meier (50.). Strafminuten: 17 bzw. 15

UPC Vienna Capitals – HCB Südtirol 4:3 n.P. (0:1,2:1,1:1/0:0/1:0) (Spielbericht)
Wien, 2.950.
Tore: Holzapfel (31./PP2, entscheidender Penalty), Bowman (36.), Fraser (58.) bzw. Reid (10.), Root (38., 49.). Strafminuten: 8 bzw. 14 plus 10 Disziplinar Marchetti

Fehervar AV19 – VSV 3:2 n.V. (0:1,2:0,0:1/1:0) (VIDEO+Spielbericht)
Szekesfehervar, 2.491.
Tore: Bodo (32.), Courchaine (38.), Szirany (63.) bzw. Urbas (10.), McGrath (42.). Strafminuten: 6 bzw. 12

Die 3. Runde im Überblick

Donnerstag, 22.09.2016
Graz 99ers – HC Innsbruck 1:2 n.V. (0:0,0:1,1:0/0:1)
Freitag, 23.09.2016
Vienna Capitals – HCB Südtirol 4:3 n.P. (0:1,2:1,1:1/0:0/1:0)
Black Wings Linz – Dornbirner EC 5:2 (2:0,2:1,1:1)
Red Bull Salzburg – Olimpija Ljubljana 5:1 (2:0,2:0,1:1)
Fehervar – VSV 3:2 n.V. (0:1,2:0,0:1/1:0)
KAC – Znojmo 5:1 (1:0,3:1,1:0)

Tabelle:

1. Red Bull Salzburg 3 3 0 0 0 12:3 9 9
2. HC Innsbruck 3 2 1 0 0 15:10 5 8
3. VSV 3 2 0 1 0 14:4 10 7
4. Black Wings Linz 3 2 0 1 0 13:6 7 7
5. KAC 3 2 0 0 1 10:3 7 6
6. Fehervar 3 1 1 0 1 5:8 -3 5
7. Vienna Capitals 2 0 2 0 0 8:6 2 4
8. Graz 99ers 2 1 0 1 0 5:3 2 4
9. HCB Südtirol 3 0 0 1 2 10:17 -7 1
10. Dornbirner EC 3 0 0 0 3 5:14 -9 0
11. Olimpija Ljubljana 3 0 0 0 3 3:13 -10 0
12. Znojmo 3 0 0 0 3 3:16 -13 0

Mehr in Kürze..

VIDEO: Innsbrucker Haie siegen nach Overtime in Graz

Bild: Getty Images