Barcelona gewinnt im Celtic Park dank Messi-Doppelpack

via Sky Sport Austria
(APA) –Der FC Barcelona und Manchester City haben sich am Mittwochabend als Teams Nummer elf und zwölf vorzeitig für das Achtelfinale der Fußball-Champions-League qualifiziert. Die Katalanen feierten bei Celtic Glasgow erwartungsgemäß einen 2:0-Erfolg und sicherten sich damit auch gleich den Sieg in der Gruppe C, da der Verfolger aus England bei Borussia Mönchengladbach über ein 1:1 nicht hinauskam.
Barca hatte in Schottland keine Mühe, Celtic, das zu Hause ManCity ein 3:3 abgetrotzt hatte, war diesmal weit weg von einem Punktgewinn. Mann des Spiels war einmal mehr Lionel Messi. Der zuletzt wegen Magenproblemen fehlende Superstar erzielte mit einem Doppelpack seine Champions-League-Tore 91 und 92 und rückte damit seinem Real-Dauerrivalen Cristiano Ronaldo wieder näher. Der Argentinier war nach einem Neymar-Lupfer erfolgreich (24.) und verwandelte einen Elfmeter souverän nach einem Izaguirre-Foul an Luis Suarez (55.). Er hält nun inklusive Nationalteam bei bereits 20 Saisontoren.
Alle weiteren Begegnungen auf www.skysportaustria.at
Beitragbild: Getty
  • Zusammenfassung

  • Live Kommentar

  • Zeitleiste

  • Heatmap

  • Kreidetafel