SWANSEA, WALES - SEPTEMBER 11:  Cesar Azpilicueta of Chelsea and Modou Barrow of Swansea City chase the ball during the Premier League match between Swansea City and Chelsea at Liberty Stadium on September 11, 2016 in Swansea, Wales.  (Photo by Stu Forster/Getty Images)

Chelsea lässt Punkte gegen Swansea liegen

via Sky Sport Austria

Der spanische Fußball-Nationalspieler Diego Costa hat die erste Niederlage des FC Chelsea unter dem neuen Teammanager Antonio Conte in der englischen Premier League verhindert. Mit seinem zweiten Tor in der 81. Minute sicherte der Stürmer den Blues am Sonntag noch ein 2:2 (1:0) bei Swansea City. Mit zehn Punkten belegen die Londoner, die ihre ersten drei Spiele gewonnen hatten, Platz zwei – zwei Zähler hinter Spitzenreiter Manchester City.

Costa hatte Chelsea vor der Pause in Führung (18.) in Führung gebracht. Doch Islands EM-Held Gylfi Sigurdsson per Foulelfmeter (60.) und der Niederländer Leroy Fer (62.) drehten mit einem Doppelschlag das Spiel, ehe Costa noch einmal zuschlug.

Alle Spiele und Ergebnisse

Manchester United – Manchester City 1:2 (1:2)

AFC Bournemouth – West Bromwich Albion 1:0 (0:0)

Arsenal FC – Southampton FC 2:1 (1:1)

Bunley FC – Hull City 1:1 (0:0)

Middlesbrough FC – Crystal Palace 1:2 (1:1)

Stoke City – Tottenham Hotspur 0:4 (0:1) – Arnautovic spielte durch, Wimmer nicht im Kader

West Ham United – Watford FC 2:4 (2:2) – Prödl ab 82.

Liverpool FC – Leicester City 4:1 (1:0) – Fuchs spielte durch

Sonntag, 11.09.16

Swansea City – Chelsea FC 2:2 (0:1)

Montag, 12.09.16

Sunderland AFC – Everton FC (21 Uhr)

 

SID

Artikelbild: Getty