Claudio Schwitzarro, Mark Gluth & Co.: Klubs nehmen Hitze mit Humor

via Sky Sport Austria

Der Sommer ist durch die Sahara-Hitze mit bis zu 40 Grad endgültig angekommen. Einige Vereine quälen sich währenddessen in der Vorbereitung auf die neue Saison und nehmen die Hitze mit Humor.

Wortspiele mit Namen – wer kennt es nicht! Bereits in der Schulzeit wird man damit gerne das eine oder andere mal konfrontiert. Kommt dann noch ein bestimmter Grund für die Namens-“Verschandelung” dazu, kennt die Kreativität häufig keine Grenze – so auch in diesen Tagen.

Aufgrund der gewaltigen Hitze in Deutschland, werden in den sozialen Medien unter dem Hashtag #hitzefussballer zahlreiche Spielernamen aktueller und ehemaliger Profis mit den Temperaturen in Verbindung gebracht. Das Ergebnis: witzige Namensschöpfungen. Sky Sport zeigt die kreativsten Ideen der Bundesliga-Klubs und Social-Media-User.

Die kreativsten Tweets unter dem Hashtag #hitzefussballer

01-07-14-07-tennis-wimbledon

Beitrasgbild: Getty Images