Coman verrät: Darum scherzen Bayern-Mitspieler über mich

via Sky Sport Austria

Kingsley Coman ist seit Monaten in starker Form und kommt beim FC Bayern trotz der Neuzugänge Leroy Sane und Douglas Costa häufig zum Zug. Dennoch gibt es einen Punkt im Spiel des Franzosen, der verbesserungswürdig ist und über den sich sogar seine Mitspieler lustig machen.

“Es ist halt so, dass ich bei Kopfbällen Angst habe und die Mitspieler darüber Scherze machen”, erklärt Coman in der Bild und verrät damit eine Schwachstelle seines Spiels.

skyx-traumpass

Coman trifft zum CL-Sieg – ausgerechnet per Kopf

Nichtsdestotrotz hat Coman sein wohl bislang wichtigstes Tor seiner Karriere per Kopf erzielt. Beim Champions-League-Finale gegen Paris Saint-Germain (1:0) war der Franzose nach einer Flanke von Joshua Kimmich zur Stelle und köpfte den Ball zum entscheidenden Tor über die Linie – und das ohne hinzuschauen.

“Man kann das auf den Bildern sehen. Beim Kopfball habe ich die Augen geschlossen. Das kommt instinktiv, es ist ein natürlicher Reflex.” Er versuche, die Augen “offen zu halten, aber im letzten Moment habe ich immer diesen Reflex.”

Bild: Imago